SimpleSMS + EDV 2000 = Top-Service und zufriedene Kunden

Kooperationen zwischen Unternehmen verfolgen immer ein gemeinsames Ziel. Die Partnerschaft von SimpleSMS und EDV 2000 ist zwar noch jung, doch sie hält von Anfang an, was sie verspricht: Ihre Kunden miteinander noch zufriedener zu machen.

Die IT-Firma EDV 2000 mit Sitz in Wien ist seit einigen Monaten Partner von SimpleSMS. Die Kooperation ist vorrangig eine technische Zusammenarbeit – doch das Ziel, das beide Unternehmen miteinander verfolgen, ist ein höheres: Zufriedene Kunden und Full-Service. Der Slogan „Gemeinsam sind wir stärker“ kommt bei dieser Partnerschaft voll zum Tragen, denn hier erhält der Kunde das ganze Paket: den vollen Service an Informations- und mobiler Technologie, gepaart mit professioneller Kundenbetreuung.

Am Anfang war die Idee

Wie funktioniert die Kooperation genau? Die Kooperation zwischen SimpleSMS und EDV 2000 ist in erster Linie eine technische Zusammenarbeit. EDV 2000 stellt seine Daten gezielt aus selbst entwickelten branchenspezifischen Software-Programmen zur Verfügung. Das IT-Unternehmen hat zum Beispiel neben Datafral, einer Software für Optiker, oder WinVet.net, dem Programm für Tierärzte, noch einige weitere Pakete am Start. Der Kunde erhält Daten per SMS, um sie wiederum seinen Kunden gezielt ebenfalls per SMS weiterzusenden. Dabei handelt es sich zum Beispiel um Impf- und Terminerinnerungen oder auch wichtige Hinweise, dass noch Unterlagen fehlen. Optiker versenden Erinnerungen per SMS, dass eine Brille zur Abholung bereit ist oder dass sich die Fertigstellung noch etwas verzögert.

SimpleSMS: der professionelle Partner

Herr Gerhard Tögel, geschäftsführender Gesellschafter von EDV 2000, erzählte uns in einem Interview von den Anfängen der Kooperation: Bei der Opti München, der internationalen Messe für Optik und Design, kam es zum ersten Kontakt. EDV 2000 ist nun seit ein paar Monaten Partner von SimpleSMS. Dem IT-Unternehmen war Mobile Technology bereits seit Jahren ein Begriff. Ausschlaggebend für einen Wechsel war schließlich, dass SimpleSMS technisch viel professioneller aufgebaut ist als viele Mitbewerber. Außerdem beraten die Mitarbeiter von SimpleSMS ihre Kunden besonders ausführlich, sie legen sämtliche Möglichkeiten des Systems offen, kümmern sich also tatsächlich um den Kunden und erklären ihm direkt, worum es geht.

SimpleSMS hat noch dazu einen ausgezeichneten Support, doch das Wichtigste für eine Zusammenarbeit war: Der Kunde wird rundum zufriedengestellt und erhält genau das Feedback und die Unterstützung, die auch EDV 2000 als besonderen Faktor in seiner Firmenphilosophie festhält. Wie man es sich von einer guten EDV-Firma erwartet, so arbeitet auch das Team von SimpleSMS äußerst professionell und darum wurde genau diese Art der Mobile Technology zum Hauptprodukt für SMS-Übermittlungen.

EDV 2000: die perfekte Schnittstelle

Wie die Zusammenarbeit in der Praxis funktioniert: Kunden erhalten von EDV 2000 ein System, also eine Auftragsbearbeitung, aus der Daten geliefert werden. Das heißt im Klartext, dass Kunden für sie relevante Menüpunkte auswählen können und diese wie bei einer E-Mail direkt senden, nur in diesem Fall als SMS. Die Aufgabe des IT-Unternehmens ist es darauf zu achten, dass die Schnittstelle immer funktioniert. In den eigens entwickelten Software-Programmen von EDV 2000 gibt es viele Schnittstellen – ein Beispiel: Der Optiker speichert die Werte seines Kunden, schickt sie an den Computer und überprüft sie regelmäßig. Diese Informationen werden dann an den Kunden per SMS weitergegeben, wie etwa das Fertigstellen der Brille. Der Optiker ist heute nicht mehr gezwungen, den Kunden oft erfolglos anzurufen oder per Post anzuschreiben.

Die Zukunft verheißt Großes

Bleibt am Ende noch die Frage: Wie viele Kunden nutzen das und ist das ein aufstrebender Zweig? Beide Partner sind sich da vollkommen einig: Ja, auf jeden Fall! Kunden sind durchwegs begeistert, denn SMS-Nachrichten werden nachweislich viel schneller und häufiger, auch unterwegs, gelesen als E-Mails. Darum ist die mobile Technologie die geeignete Wahl. Man kann das System auch hervorragend werbemäßig nutzen, SimpleSMS hat ein großes Portfolio und kann mit den Daten, die in den EDV 2000-Programmen gespeichert sind, viel anfangen. Das Interesse ist vorhanden und mit Werbung erreicht man schließlich die geeigneten Zielgruppen.
Das Zusammenspiel aus branchenspezifischen Software-Programmen und der Mobile Technology eignet sich also hervorragend und hat viel Potenzial für die Zukunft: Neben Erinnerungen für spezielle wichtige Fristen oder etwa Impferinnerungen, lernen Kunden bald auch mit WinCaus.net, dem Kanzleiprogramm für Anwälte, neue Anwendungen kennen.

Anmelden